NSF-Logog

 

Home
 
Aktuelles
 
Über uns
 
Mitgliedsgruppen
 
Städtesolidarität
 
Lokale Agenda
 
Kinderkulturkarawane
 
Netzwerk
 
Kontakt
   
Kinderkulturkarawane
Jedes Jahr laden wir über die Hamburger Organisation „Kinderkulturkarawane“ www.kinderkulturkarawane.de  2-3 Kinder- und Jugendkulturgruppen aus Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas zu uns nach Aschaffenburg ein. Diese Gruppen stellen ihre künstlerischen Produktionen in Schulen, im Jukuz, beim Fest „Brüderschaft der Völker“ oder im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ vor und erzählen so über sich und ihr Leben, ihre Ängste, Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft.
Zwei Aspekte haben alle diese Gruppen gemeinsam: Die Produktionen, die sie hier in Europa vorstellen, sind von hoher künstlerischer Qualität. Und die jungen Künstlerinnen und Künstler stammen alle aus sehr schwierigen Verhältnissen (Straßenkinder, Kinderarbeiter, Kriegs- und AIDS-Waisen, Flüchtlinge, Leben mit Armut, Gewalt und Drogen) und haben in ihren Projekten über kulturelle Arbeit Würde und Selbstbewusstsein zurückgewonnen und neue Perspektiven entwickeln können.
So lernen Kinder und Jugendliche hier in Europa Gleichaltrige aus anderen Kulturen als begabte KünstlerInnen kennen, gleichzeitig aber auch als gleichberechtigte PartnerInnen, mit denen es viele Gemeinsamkeiten zu entdecken gibt.
Folgende Gruppen hatten wir schon zu Besuch:
2001,2003+2007 taller de vida Kolumbien 2002 Muka Kids Südafrika
2005 Hakili So Burkina Faso 2006 Jamoka Madagaskar
2007 Mutoto Chaud D.R. Kongo 2008 Comparsa fantasia Kolumbien
2008 Ndere Kids Uganda 2009 Freedom Theatre Palästina
2009 Shangilia Mtoto wa Africa Kenia 2010 Baobab Culure Troupe Ghana
2010 Phare Ponleu Selpak Kambodscha 2011 arena y esteras Peru
2011 Freedom Theatre Palästina 2011 teatro trono Bolivien
2012 Danceholic Project Kolumbien 2012 Nano Aroosak Theatre Iran
2013 Rainbow house of hope Uganda 2013 Espace Masolo D.R. Kongo
 
Nord-Süd-Forum Aschaffenburg e.V. - Telefon (0 60 21) 1 22 10